EM Vielseitigkeit in Blair Castle


10. bis 13. September 2015

 

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter sind aktuell nicht zu schlagen. Das haben Sandra Auffarth (Ganderkesee), Ingrid Klimke (Münster), Dirk Schrade (Sprockhövel) und allen voran Michael Jung (Horb) einmal mehr mit einem überragenden Sieg bei den Europameisterschaften bewiesen – und das in Großbritannien, dem Mutterland der Vielseitigkeit.

Nach dem Heimspiel in Luhmühlen 2011 und dem Sieg in Malmö 2013 sicherte sich das Team von Bundestrainer Hans Melzer zum dritten Mal in Folge Gold in der Mannschaftswertung. Und zum dritten Mal in Folge heißt der neue Europameister Michael Jung, der in Blair Castle die Plätze mit Weltmeisterin Sandra Auffarth tauschte, die Silber gewann. Die Medaillen überreichte die englische Königin Elisabeth höchstpersönlich und ließ es sich nicht nehmen, Jung nachträglich zu seinem Sieg beim Burghley zu gratulieren, wo er eine Woche zuvor den Vier-Sterne-Klassiker gewinnen konnte.