Reitmeister 2017

 

Pferdewirtschaftsmeister kann man per Prüfung werden. Aber zum Reitmeister wird man ernannt. Diesen Ehrentitel trägt nun auch der Vielseitigkeits-Bundestrainer Hans Melzer.

 

Unter dem Jubel der von ihm trainierten Kaderreiter und der prominenten Gäste aus dem Ausland, wurde Melzer der Titel bei einem Festempfang in Lumühlen feierlich verliehen.

Die Laudatio hielt Hans Melzers langjähriger Co-Trainer Chris Bartle.

 

Der Titel des Reitmeisters ist im wahrsten Sinne des Wortes Ehrensache. Er wird auf Vorschlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) oder eines Mitgliedsverbandes für besondere Verdienste als Reiter und Ausbilder von Spitzenreitern und -pferden verliehen.

Als erster Pferdesportler überhaupt, wurde Hans 2012, vom Deutschen Olympischen Sportbund mit dem Titel "Trainer des Jahres" ausgezeichnet. Und nun verlieh im die FN zusätzlich den Titel "Reitmeister".